29
October
2012

Das Leben ändern! – Aus Grau wird Bunt

Neu anfangen: warum das wie Bergsteigen ist und Du dabei nicht alleine bist

Wie es passierte und woher er kam, das weiß ich nicht mehr, aber auf einmal war er da. Hatte ihn mir jemand zugeflüstert? Hatte ich irgendwo etwas gelesen? Oder war er am Ende doch einfach so aus mir selbst heraus gekommen? Ich weiß es nicht mehr, aber er war stark und er war hartnäckig und er ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf, dieser nervige Gedanke…

Das Leben ändern? Ja! Ich fing neu an.

Ich war zu diesem Zeitpunkt Ende Dreißig, hatte nicht nur einfach einen Job, ich hatte einen richtig guten und interessanten Job und ein Arbeitsumfeld, das mich geschätzt und gefördert hat; ich hatte eine Wohnung in einer wunderschönen Gegend, meine Freunde, meine Hobbies, meinen Sport. Aber jeden Abend fühlte ich dieses innere Grau. Was ist nur los mit mir, dachte ich. Es geht mir doch gut, ich hab doch alles. Warum nur fühlt sich mein Leben Grau in Grau an.

Und dann: Ich sitze fest, ich muss etwas ändern, ich muss raus, etwas Neues probieren. Ich will das Leben ändern, ich will wieder glücklich sein und Farben in meinem Leben haben.  Und ich begann zu phantasieren und zu träumen und am Ende dieser Träume stand ein Plan…

Einfach war das freilich nicht. Ich meine, ich bin auch nur aus Fleisch und Blut und Veränderungen machen Angst. Auch mir. Das Leben ändern ist wie eine Reise in ein unbekanntes Land: Was erwartet mich? Das Gewohnte aufzugeben verunsichert. Kann ich damit umgehen? Werde ich das schaffen? Was, wenn nicht?

Was, wenn doch…

Das Leben ändern ist wie eine Reise

Gleichgültig um was es jeweils geht – eine innere Veränderung, die wir uns für uns selbst wünschen, zum Beispiel weniger faul oder weniger ängstlich zu sein, oder um einen Ortswechsel oder einen Neufang im Beruf oder in der Partnerschaft – wenn wir uns trauen, unser Leben zu ändern, so  erleben und sehen wir dabei Neues. Dies sowie das Erlebnis, das was uns bisher immer daran gehindert hat, uns zu verändern,  überwunden zu haben und diese“Reise“ zu wagen, bereichert uns, gibt uns neues Selbstvertrauen und ein besseres Selbstwertgefühl.

Dein Leben erhält Farben, neue, ganz andere Farben. Dein Leben wird bunt.

Eines ist sicher: Sich auf so eine „Reise“ einzulassen erfordert eine gute Portion Mut. Und Hartnäckigkeit. Es geht darum, die Ängste mitzunehmen, sie wahr- und anzunehmen, sie aber dennoch nicht über sich bestimmen zu lassen. Ängste haben ja auch ihren Sinn; sie bringen uns beispielsweise dazu, über Sicherheitsnetze und Alternativen nachzudenken, sozusagen einen Plan B zu haben, für den Fall, dass Plan A nicht klappen sollte – warum auch immer. Und das ist gut so. Wenn ich ein Ziel erreichen will, gibt es immer mehrere Wege dorthin. Das ist wie Bergsteigen: Um zum Gipfel zu gelangen, kann ich verschiedene Wege einschlagen; wenn aber ein Gewitter kommt, sollte ich darauf vorbereitet sein. Damit ich mein Ziel nicht aufgeben muss, sondern es trotzdem erreiche.

Ohne Mut muss ich nicht starten!

Was mich betrifft: Ich bin damals in ein anderes Land gezogen und habe meinen Job und meine Wohnung aufgegeben. Ich wusste einfach, ich muss es probieren. Auch wenn ich scheitern sollte. Und ich bin nicht gescheitert, im Gegenteil. Diese große Veränderung in meinem Leben hat mich zu einem neuen Menschen gemacht. Die bunten Farben, die ich dadurch für mein Leben gewonnen habe, kann mir niemand mehr weg nehmen, gleichgültig, was ab jetzt passiert. Und das Beste ist diese neue innere Sicherheit: Ich kann erreichen, was ich mir vornehme. Ich kann das Leben ändern.

War es leicht? Bestimmt nicht immer. Aber eine gründliche Vorbereitung zahlt sich immer aus. Gab es Enttäuschungen und Rückschläge? Ja, selbstverständlich. An diesen hab ich gelernt. War es das alles wert? Tausendmal!

Du willst Dein Leben ändern und so eine Reise ins Unbekannte wagen,weißt aber nicht wo anfangen? Du bist nicht alleine. Eine professionelle Unterstützung, ob Coaching oder Therapie, kann Dir dabei helfen, Dein (Lebens-)Reiseziel zu finden. Du kennst bestimmt das Sprichwort: Wer wagt, gewinnt. Daher möchte ich Dir sagen: nur Mut, gib Deine Träume niemals auf. Auch Du kannst erreichen, was Du Dir für Dich selbst erträumst.

Das Leben ändern? Ja, das Leben ändern. Auch wenn das nicht leicht ist. Auch wenn das Angst macht. Weil jeder Mensch, auch Du, es verdient hast, glücklich zu sein.

Hannah

Crashkurs jetzt anfordern!

Autor: Jan
Kategorie: Glück, Motivation, Persönichkeitsentwicklung

Tags: , , , , ,

Trackback from your site.

Kommentar hinterlassen:

Berichte & Auftritte in Rundfunk und Presse

Radio Regenbogen

Einige der beliebtesten Artikel unserer Leser

Finde hier spannende Artikel zu den Themen Glück, Mentaltraining, Selbstliebe und Motivation!

Was will ich wirklich

Motivation

Ziele setzen und erreichen

Erfolgreiche Kommunikation

Mehr Selbstvertrauen

Glaubenssätze

Erfolgreich sein

Kostenloses Coaching

300 Tage Dauercoaching wirklich kostenlos?

Danny

Mal ganz offen: Wir Menschen suchen doch ständig den Haken oder?

Wo ist hier der Haken?

Einfache Antwort: Es gibt KEINEN! Über 15.000 Menschen haben ...WEITERLESEN