12
March
2012

Lebensträume erreichen – So schaffst du es!

Lebensträume erreichenIch kannte einmal einen sehr klugen Mann. Er hat mich für mein Leben geprägt und das nur durch ein Gespräch. Ich bin ihm bis heute sehr dankbar dafür, denn er hat mich einen entscheidenden Schritt voran gebracht, wenn es darum geht meine Lebensträume zu erreichen.

Vielleicht kann auch dir diese eine Erkenntnis helfen, die er mir vermittelt hat. Hast du dich schon einmal gefragt, was wirklich erfolgreiche und gleichzeitig glückliche Menschen ausmacht, die ihre Lebensträume erreicht haben?

Wie erreiche ich meine Träume im Leben?

Ich habe es ihn gefragt, denn für mich war er, was Lebensträume angeht, ein großes Vorbild. Ende fünfzig. Geschäftsführer einer Firma von knapp hundert Mitarbeitern, die er selbst aufgebaut und gegründet hat. Trotzdem glücklich verheiratet seit dreißig Jahren. Und drei tolle, beeindruckende Kindern, die selbst schon erwachsen sind. Glücklich dabei.

Wie hat er das geschafft? Abends auf der Geburtstagsfeier seines ältesten Sohns unterhielten wir uns. Ich fragte ihn, was der eine Ratschlag wäre, den er mir für mein Leben geben würde, wenn er nur einen Satz Zeit hätte und wenn ich ähnlich viel erreichen wollte wie er. Eine Firma aufzubauen, trotzdem eine gute Ehe zu führen und für meine Kinder da zu sein.

Zuerst antwortete er frei heraus mit Disziplin. Dann dachte er noch einmal nach, erzählte etwas von den Anfängen seiner Firma und aus der Zeit, als er frisch verheiratet war. Er begann zu lachen. Eigentlich hätte er damals keine Ahnung von der Materie gehabt, als er die Firma gegründet hat, obwohl er davor schon Geschäftsführer einer anderen Firma war. Eigentlich wäre es damals eine spontane Entscheidung gewesen, seine jetzige Ehefrau nach nur einem Jahr Beziehung um ihre Hand anzuhalten. Eigentlich hätten sie damals überhaupt kein Geld gehabt, als sie sich entschieden, dass sie trotzdem schon ein Kind wollen. Alles geschah etwa zur gleichen Zeit. Und alles drohte zunächst schief zu gehen.

Die Firma lief die ersten Jahre wirklich schlecht, mit seiner Frau stritt er sich die ganze Zeit und seinen ältesten Sohn sah er in den ersten Jahren kaum, weil er die Zeit in die Firma stecken musste. Doch eins hat er in dieser Zeit nie getan. Und das war es, seine Entscheidungen zu bereuen. Er ist damals Risiken eingegangen, ja, doch sie hatten sich eben in diesem Moment richtig angefühlt und obwohl er Angst vor den Konsequenzen hatte, ging er sie ein.

Träume sind Ziele mit Deadline

Als nichts lief besann er sich trotzdem darauf. Er wollte es ja so. Es gab keinen Grund, die Entscheidungen zu bereuen. Stattdessen machte er einfach weiter. Nachzudenken und zu zweifeln, das hätte ja doch nichts geholfen. Er kam aus armem Haus und es war immer sein Traum gewesen, eine Firma zu gründen. Mit diesem Traum hatte er sich durch sein Studium und mehrere Nebenjobs gequählt.

Andererseits wollte er auch immer eine Familie, denn er selbst war Halbwaise. Und trotz all dem sah er es nicht ein, auch einmal einfach abzuschalten und zu feiern. Er sah die Dinge schon immer entspannt, bei allen Problemen, allen Risiken und allen möglichen Zweifeln. Er wusste, was er wollte und das ging er an – um seine Lebensträume zu erreichen.

Lebe deine Träume, steh zu ihnen

Ich war sehr beeindruckt. Disziplin war das erste, was er mir nahe legen wollte. Trotzdem sollte ich nie vergessen, auch einfach einmal fünfe Gerade sein zu lassen und mich zu entspannen. Doch die wichtigste Erkenntnis war für ihn, dass ich für meine Lebensträume kämpfen sollte, dass ich sie einfach in Angriff nehmen sollte. Dass ich bei allen Risiken, genau diese einfach eingehen soll für meine Lebensträume – und egal, wie schlecht es läuft – ich soll meine Entscheidungen nie bereuen, ich soll einfach weiter machen.

Das Gespräch hat mich geprägt. Ich bin disziplinierter seitdem, schalte aber trotzdem auch mal ab, belohne mich für harte Arbeit. Und seitdem lebe ich nach diesem Leitsatz – Risiken eingehen, Entscheidungen treffen, aber sie nie bereuen. Ich habe meine Lebensträume noch nicht erreicht, aber ich komme ihnen Stück für Stück näher. Und ich habe meine Entscheidungen nie wieder bereut. Was er mir an diesem Abend vermittelt hat, das will ich auch dir in diesem Artikel vermitteln. Probier es einfach mal aus, geh das Risiko ein, so zu leben. Deine Lebensträume werden es dir danken.

In diesem Sinne, hoffe ich, auch dir etwas mitgegeben zu haben,
Alles Gute

Philipp

Crashkurs jetzt anfordern!

 

Autor: Jan
Kategorie: Erfolg, Persönichkeitsentwicklung, Ziele

Tags: , , , ,

Trackback from your site.

Kommentar hinterlassen:

Berichte & Auftritte in Rundfunk und Presse

Radio Regenbogen

Einige der beliebtesten Artikel unserer Leser

Finde hier spannende Artikel zu den Themen Glück, Mentaltraining, Selbstliebe und Motivation!

Was will ich wirklich

Motivation

Ziele setzen und erreichen

Erfolgreiche Kommunikation

Mehr Selbstvertrauen

Glaubenssätze

Erfolgreich sein

Kostenloses Coaching

300 Tage Dauercoaching wirklich kostenlos?

Danny

Mal ganz offen: Wir Menschen suchen doch ständig den Haken oder?

Wo ist hier der Haken?

Einfache Antwort: Es gibt KEINEN! Über 15.000 Menschen haben ...WEITERLESEN