10
October
2016

Bitte überdenken: Diese 3 Dinge sind Lebenszeit-Verschwendung!

Hattest Du schon einmal in Deinem Leben das bedrückende Gefühl Deine Zeit zu verschwenden?

Typische Anzeichen von Menschen, die das Gefühl haben aktuell ihr Leben nicht richtig zu nutzen, sind u.a.:

  • Wachsende Ungeduld im Job und Privatleben bei Kleinigkeiten.
  • Übertriebene Gereiztheit bei Dingen, die eigentlich Kleinigkeiten sind.
  • KEIN Gefühl der Zufriedenheit, obwohl man ständig irgendetwas tut.
  • Ein ständiges „nagendes Gefühl”, welches einem signalisiert, dass man „nicht gut genug“ ist, ganz egal was man tut.

Lass uns jetzt einmal gemeinsam anschauen welche Tätigkeiten häufig dazu führen, dass Menschen sich unproduktiv, faul oder „unnütz“ fühlen.

17
June
2013

Wer bin ich? Und wenn ja…

… wie viele? Der Titel eines Klassikers, der sich mit den berühmtesten und ältesten Fragen des Lebens beschäftigt. Die Frage nach dem Selbst, „Wer bin ich?“, stellt sich jeder Mensch mehrere Male im Leben.

Sie ist so einfach gestellt, wie schwer zu beantworten, aber es gibt ein paar Fragen, die Dir dabei helfen können, Dir selbst auf den Grund zu gehen.

Wer bin ich? Kannst Du diese Frage beantworten? Ja? Ganz im Ernst? Dann bist Du einer von sehr wenigen Menschen auf dieser Welt. Selbst ich, der sich jeden Tag mit dieser Frage beschäftigt, würde nicht von mir behaupten, dass ich genau weiß, wer ich bin. Ich denke, dass ich mir über viele Dinge im Klaren bin, die anderen

10
June
2013

Was braucht man zum glücklich sein?

Es ist die wohl älteste Frage der Menschheit, die schon Generationen vor Jahrtausenden beschäftigt hat. Was braucht der Mensch zum glücklich sein?

So richtig konnte diese Frage noch niemand beantworten, aber wir sind dem Kern schon um einiges näher gekommen…

 Vorab zuerst: Glücklich sein ist vor allem etwas sehr individuelles. Nicht jeder Mensch braucht die gleichen Dinge in seinem Leben, um ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen, doch sind im Laufe der Jahre einige Elemente durch die Glücksforschung zu Tage getreten, die das glücklich sein erwiesener Maßen bei vielen Menschen beeinflussen. Und darum soll es heute gehen: Was brauchen wir, um glücklich sein zu können? Denn nur, wenn wir das wissen, können wir auch aktiv an unserem persönlichen Glück arbeiten. Man kann ja nicht auf ein Ziel zuarbeiten, wenn man die einzelnen Schritte zum Ziel gar nicht kennt. Daher hier und jetzt ein paar wesentliche Elemente des glücklich seins.

Glücklich sein: Einen Sinn finden

Die wohl schwierigste Aufgabe zuerst. Ein Mensch kann nicht glücklich sein, wenn er keinen Sinn in seinem Leben sieht. Sinn, das bedeutet, ein größeres Ziel zu haben, einen Grund, weshalb man überhaupt auf der Welt ist und dort auch

03
June
2013

Ändert sich Dein Konsum, ändert sich Dein Leben!

Wenn es um das Thema Veränderung geht, dann wirkt es meist sehr komplex.

Doch schaut man sich den Teilbereich an, bei dem man eine Veränderung vornehmen möchte, dann wird es schon überschaubarer.

Nehmen wir z.B. den Bereich der Ernährung. Zumindest theoretisch wissen wir ganz genau, wie eine gute, ausgewogene Mahlzeit auszusehen hat. Und vor allen Dingen kennen wir auch die Konsequenzen, die sie mit sich tragen, sollten wir dieses Wissen außer Acht lassen: Man fühlt sich matt! Eine schlechte Ernährung ist für den Körper nun mal auch schlecht zu verarbeiten und lässt ihn daher träge werden. Aus einer einseitigen Kost können wir auch keinen besonderen Nährwert erhalten, sondern müssen unschönen und hartnäckigen „Ballast“ mit uns herumtragen.  Alles kein Geheimnis, nicht wahr? Wir wissen also, dass das, was wir in uns aufnehmen, Folgen für uns hat.

Veränderung geht überall!

Dies lässt sich wunderbar auch auf andere Lebensbereiche anwenden. Oftmals vergessen, dass wir nicht nur aus Körper, 

27
May
2013

Mut zur Veränderung

Schlecht geht es uns allen Mal, das ist normal. Doch, wenn das länger so ist, dann braucht es Mut zur Veränderung

Als ich Anfang 20 war, befand ich mich in einer Phase meines Lebens, in der es mir sehr schlecht ging. Das war die Phase meines Lebens, in der mir der Mut zur Veränderung fehlte und ich immer tiefer in ein Loch gesunken bin, aus dem ich es nur schwer wieder heraus geschafft habe. Ich hatte grade mein Abitur hinter mir – eigentlich etwas Schönes, da ich doch nun anfangen konnte, mein eigenes Leben anzufangen und nur die Dinge zu machen, die ich wirklich wollte. Endlich war ich frei genug, um mein Leben nach meinen eigenen Wünschen zu gestalten.

Aber was waren eigentlich meine Wünsche? Je mehr Zeit verging, desto klarer wurde mir, dass ich eigentlich keine Ahnung hatte, was ich wollte. Ich versuchte herauszufinden, was mich interessierte, aber ich konnte einfach nichts entdecken. Ich fühlte mich irgendwie innerlich tot, so als ob ich nur noch funktionieren würde, aber nicht mehr leben. Ich zog mich immer mehr zurück in eine Welt aus Selbstmitleid und versumpfte in meinem eigenen Elend – bis ich ihn traf.

Der Mann, der mir den Mut zur Veränderung gab

Meine Rettung in dieser dunklen Zeit kam

20
May
2013

Der Schlüssel zur Selbstsicherheit

Viele Menschen haben das Problem, dass sie sich selbst völlig unterbewerten.

Ihnen fehlt jede Spur von Selbstsicherheit und damit verbauen sie, und nur sie ganz allein, sich den Weg – wo immer dieser auch hinführen soll. Dabei ist es so einfach, an Selbstsicherheit zu gewinnen.

Selbstsicherheit ist eines der fundamentalsten Gefühle, wenn man so will sogar der Grundstein, wenn es um ein zufriedenes Leben geht. Wer Selbstsicherheit ausstrahlt, der beeinflusst damit nicht nur sich selbst, sondern auch seine Umwelt und hat automatisch mehr Erfolg in allen Bereichen des Lebens. Du kennst das sicherlich auch, manchmal ist man in diesen Situationen gefangen, in denen man sich total unsicher fühlt und am liebsten einfach nur schreiend wegrennen möchte. Sei es das Bewerbungsgespräch bei dieser großen Firma, in

13
May
2013

NLP oder die Kunst, ein Gehirn zu programmieren

7 ausgewählte Glaubenssätze des NLP für ein erfüllteres Leben

 

Manager setzen es zu ihrem und zum Vorteil ihres Unternehmens ein, Motivationstrainer benutzen es, um Sportlern zu Höchstleistungen zu verhelfen und auch Du hast es, vielleicht ohne es zu bemerken, sicher schon einmal angewendet: NLP. Die Abkürzung steht für „Neuro-Linguistische Programmierung“ und beschreibt eine in den 1970er Jahren von namhaften Experten in den USA begründete Methodensammlung. Sie ermöglicht es, das eigene Verhalten aktiver zu beeinflussen, die eigene Wahrnehmung zu schärfen und erfolgreicher mit Anderen zu kommunizieren. Dabei geht NLP von bestimmten Grundthesen aus, quasi als Voraussetzung für komplexere Techniken. Wie einige dieser grundlegenden Glaubenssätze lauten und wie allein schon diese Dir persönlich helfen können, möchte ich Dir in folgendem Text näher bringen.

 Glaubenssatz 1 – Laut NLP

06
May
2013

Persönliche Entwicklung – Ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, das ist das Motto unserer Zeit. Die Tage, in denen nur Kinder und Jugendliche erzogen und gebildet werden mussten, sind vorbei.

Persönliche Entwicklung ist etwas, was nie aufhört, egal wie alt man ist.

Wenn ich über persönliche Entwicklung spreche, dann ist das für mich mehr, als nur neues Wissen und neue Fähigkeiten zu erlangen. In den meisten Medien und vielen Wissenschaften wird persönliche Entwicklung als genau das gesehen: Wir müssen uns stetig fortbilden und immer neue Fähigkeiten erlernen, damit wir im Leben und im Arbeitsalltag irgendwie zurechtkommen und es zu etwas bringen. Aber persönliche Entwicklung, das ist viel mehr.

Meine Persönlichkeitsentwicklung, wie ich sie jeden Tag beobachten kann, umfasst alles, was mich als Menschen irgendwie verändert. Entwicklung ist schließlich etwas, was nicht nur nach oben, sondern auch nach unten gehen kann, etwas kann sich zurückentwickeln. Wenn wir also über persönliche Entwicklung sprechen, dann geht es genauer

29
April
2013

Motivation finden

Manchmal steckt man in einem dunklen Loch fest und kommt einfach nicht mehr heraus. Dann die Motivation finden ist nicht immer einfach, aber unglaublich wichtig

– Doch wie stellt man das an?

Kennst du das Gefühl? Man sitzt da, ist lustlos und es gibt nicht so wirklich etwas, was einen begeistert? Motivation finden, irgendetwas zu tun scheint einfach unmöglich und irgendwie sitzt man nur da und hofft, dass bessere Zeiten kommen? Damit bist du nicht allein. Prinzipiell ist Motivationslosigkeit ein Phänomen, was jeden Menschen mal erwischt. Das ist nur natürlich und hat vor allem etwas mit Ausgeglichenheit zu tun, dem Ying und Yang des Lebens, wenn man so möchte. Das ist das gleiche mit unserer Gefühlswelt: Damit es uns gut gehen kann, muss es uns auch mal schlechter gehen, denn nur dann können wir den Unterschied überhaupt bemerken. Damit wir den Motivationsschub mal so richtig spüren, ist es daher auch völlig normal, wenn uns in manchen Situationen die Motivation fehlt – das ist sogar gut, da man dann einfach mal ausspannen kann, nichts tut und die Seele baumeln lässt.

Was nur, wenn man länger keine Motivation finden kann?

22
April
2013

The Secret – Das Geheimnis entlüften

Seit Jahrhunderten fragen sich Menschen, wie unser Leben funktioniert – The Secret lüftet das große Geheimnis.

Eigentlich hat die Suche nach dem Glück und die Frage danach, wie Leben und Glück funktionieren und miteinander harmonieren, schon mit dem Beginn der Menschheit angefangen. In dem Film The Secret haben nun Erfolgscoachs, Beziehungs- und Motivationstrainer ihre Lösung zusammengefasst. Das Ergebnis ist so einfach wie genial – und trotzdem wissen bisher nur wenige davon. Bevor ich aber weiter auf den Film eingehe, möchte ich dir eine kleine Geschichte erzählen. Sie zeigt im Wesentlichen, dass das, was im Film gezeigt wird, tatsächlich in der Realität funktioniert.

The Secret in der Realität

Ein alter Freund von mir hat sich schon in seiner Jugend mit der Frage beschäftigt, wie man denn glücklich werden kann. Er hatte eine ziemlich schwere Kindheit, wurde mehrfach misshandelt und litt später an starken Depressionen.

Berichte & Auftritte in Rundfunk und Presse

Radio Regenbogen

Einige der beliebtesten Artikel unserer Leser

Finde hier spannende Artikel zu den Themen Glück, Mentaltraining, Selbstliebe und Motivation!

Was will ich wirklich

Motivation

Ziele setzen und erreichen

Erfolgreiche Kommunikation

Mehr Selbstvertrauen

Glaubenssätze

Erfolgreich sein

Kostenloses Coaching

300 Tage Dauercoaching wirklich kostenlos?

Danny

Mal ganz offen: Wir Menschen suchen doch ständig den Haken oder?

Wo ist hier der Haken?

Einfache Antwort: Es gibt KEINEN! Über 15.000 Menschen haben ...WEITERLESEN