26
November
2012

Einen Sinn im Leben finden

Fragen, die dir dabei helfen, einen Sinn im Leben finden zu können

Kennst du das, dass du manchmal da sitzt und dich fragst, was das alles eigentlich für einen Sinn hat? Das alles? Na, das Leben und alles was dazu gehört. Einen Sinn im Leben finden, ihn immer zu sehen, ist gar nicht so einfach. Prinzipiell hat jeder Mensch diese Momente, in denen er sich diese eine wichtige Frage stellt – was bei den Menschen nur unterschiedlich ist, ist wie sie damit umgehen. Meistens vergeht die Grübelei irgendwann und man widmet sich wieder seinen Alltagsgeschäften. Häufig kommt das Grübeln ja auch nur dann, wenn es uns grade nicht so besonders gut geht, irgendetwas im Leben falsch läuft. Wenn es dann wieder besser geht, ist einen Sinn im Leben finden plötzlich gar nicht mehr so wichtig.

Was macht man aber, wenn man aus dem Grübel-Teufelskreis nicht mehr herauskommt? Ich habe für diese Fälle die sogenannte “7-Fragen-Medizin” entwickelt, mit der man sich, seine Wünsche und seinen persönlichen Lebenssinn ergründen kann.


1.      Was waren die Höhepunkte in deinem Leben?

Das herauszufinden hilft dir, einen Sinn im Leben zu finden. Die Momente, die du als die Höhepunkte deines Lebens bezeichnest, sind auch die, in denen du am meisten Sinn gefühlt hast.

19
November
2012

Wie motiviere ich mich selbst?

Für alle, die in ihrem Motivationsloch sitzen und sich fragen: Wie motiviere ich mich selbst?

Kennst du auch das Gefühl, so viel vorzuhaben, sich aber einfach nicht dazu durchringen zu können, wirklich mal etwas zu tun? Bei mir war das auch mal so, ich saß da und hatte einfach keine Motivation auch nur irgendetwas anzufangen. Dann irgendwann habe ich angefangen, mich mit der Frage zu beschäftigen: Wie motiviere ich mich selbst?

Wenn es dir manchmal genauso geht, dann bist du mit diesem Text bestens beraten, denn hier möchte ich versuchen, dir zu helfen. Denn das ist wichtig! Es ist nicht gut, wenn man allzu lang in seinem Motivationsloch hängen bleibt und nichts mehr auf die Reihe bekommt. Dann fängt man nämlich irgendwann an, alles in seinem Leben zu vernachlässigen – was durchaus üble Folgen haben kann. Ganz egal, ob im Job, bei Freunden oder in der Familie, wenn man einmal in einem Teufelskreis der Motivationslosigkeit hängt, sollte man sich dringend helfen lassen.

Wie ich mich fragte: Wie motiviere ich mich selbst?

Warum erzähle ich das alles? Ganz einfach, weil es mir genau so ging. Ich bin in dieses Loch

12
November
2012

Der Erfolg der Erfolgstrainer

Woher die Erfolgstrainer ihre Power nehmen

Manchmal kommt einem das Leben doch wahrlich ungerecht vor! Es scheint, als wären manche Leute mit mehr Glück, mit mehr Selbstvertrauen, mit mehr Kraft und Energie gesegnet, als andere. Auf der einen Seite gibt es die, die den Erfolg einfach anziehen und auf der anderen, die jahrelang davon träumen und dafür arbeiten und nie so richtig durchstarten! Schaue man sich doch einfach mal die Erfolgstrainer an, die sprühen ja nur so vor Power! Egal, ob in persönlichen Coachings oder auf der Bühne vor hunderten von Leuten – Sie sind wie Entertainer, voller Selbstbewusstsein und Energie, was sie lehren wollen, das strahlen sie auch aus, aber … Wie machen die das eigentlich?

Wenn man selbst erfolgreich sein möchte, dann gibt es einen Schritt, den man ganz einfach selbst gehen kann: Beobachtung. Was haben die Erfolgstrainer an sich, was machen die Erfolgstrainer, was haben sie gemacht, um so erfolgreich zu sein. Wenn man das versteht, dann kann man selbst erfolgreich sein. Wenn nicht, wird man sich wahrscheinlich einfach weiterhin fragen: Warum die und nicht ich?

Wie ich einen Erfolgstrainer traf

Ich habe vor einiger Zeit selbst im persönlichen Gespräch mit einem Erfolgstrainer reden dürfen und auch kostenlos an einem seiner Seminare teilnehmen können, um genau das zu tun, was ich eben erwähnt habe: zu beobachten und zu erkennen, wo

05
November
2012

Endlich deine Träume verwirklichen!

Deine Träume müssen keine Träume bleiben! Du kannst deine Träume verwirklichen!

Ich hatte mal einen guten Freund, der ausging um seine Träume zu verwirklichen…nein eigentlich stimmt das so nicht, denn ich habe ihn immer noch. Allerdings ist unsere Freundschaft mittlerweile auf einer, wie kann man sagen, anderen Ebene. Wir haben leider nur selten Kontakt, da wir auf verschiedenen Kontinenten wohnen, aber immer wenn wir uns treffen, dann ist es, als würden wir uns gestern zum letzten Mal gesehen haben. Das war jedoch nicht immer so.

Ich möchte heute genau zwei Sachen ansprechen, die wichtig sind, um seine Träume zu verwirklichen. Erstens geht es natürlich um dich selbst, du musst dich aufraffen und anfangen deine Träume tatsächlich zu verwirklichen. Die zweite Sache ist aber mindestens genauso wichtig, und sie handelt davon, die Träume anderer zu erkennen, sie zu ermutigen und sie – sofern es leider Gottes notwendig ist – gehen zu lassen. Doch weiter in der Geschichte…

Wie ein guter Freund seine Träume verwirklichen konnte

Dieser Freund und ich kennen uns bereits aus Kindergartenzeiten, also schon seeehr lang. Wir waren

29
October
2012

Das Leben ändern! – Aus Grau wird Bunt

Neu anfangen: warum das wie Bergsteigen ist und Du dabei nicht alleine bist

Wie es passierte und woher er kam, das weiß ich nicht mehr, aber auf einmal war er da. Hatte ihn mir jemand zugeflüstert? Hatte ich irgendwo etwas gelesen? Oder war er am Ende doch einfach so aus mir selbst heraus gekommen? Ich weiß es nicht mehr, aber er war stark und er war hartnäckig und er ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf, dieser nervige Gedanke…

Das Leben ändern? Ja! Ich fing neu an.

Ich war zu diesem Zeitpunkt Ende Dreißig, hatte nicht nur einfach einen Job, ich hatte einen richtig guten und interessanten Job und ein Arbeitsumfeld, das mich geschätzt und gefördert hat; ich hatte eine Wohnung in einer wunderschönen Gegend, meine Freunde, meine

22
October
2012

Ein einfacher Rat zum glücklich sein

Glücklich sein heißt auch, mit schwierigen Situationen umgehen zu können

 Was wäre, wenn du jetzt deinen Job verlieren würdest? Oder wenn du schwer krank werden würdest? Was wäre, wenn plötzlich deine Wohnung ausbrennen würde? Würdest du dann noch glücklich sein? Wenn du diese Antwort mit ja beantworten kannst, dann ist der folgende Text vielleicht nur eine interessante Nebenlektüre für dich. Wenn aber nicht, dann kann er dir guter Rat und Helfer sein, denn was er zeigt ist folgendes: Glücklich sein braucht gar nicht viel! Wenn du das begriffen hast, bist du gut vorbereitet auf mögliche Schicksalsschläge – und irgendwann ereilen sie uns alle mal.

Zum glücklich sein, sind die meisten Bedingungen irrelevant

Gleich vorweg: Die meisten Bedingungen? Prinzipiell könnte man sogar sagen alle, aber das gilt nur für die wenigsten. Was ich damit meine ist, dass ein buddhistischer Mönch

15
October
2012

Wie werde ich selbstbewusster?

Selbstbewusstsein wird im allgemeinen Sprachgebrauch oft vermischt, vermengt und verwechselt mit Selbstvertrauen.

Tatsächlich hat Selbstbewusstsein im vordergründigen Sinne damit wenig zu tun. Wie werde ich selbstbewusster ist vielmehr eine Frage, die auf Selbsterkenntnis und Selbstwahrnehmung abzielt. Wer bin ich? Diese Frage steckt schon im Begriff des Selbstbewusstseins. Selbst. Bewusst. Sein. Wenn Du dich also fragst, wie werde ich selbstbewusster, dann stell dir erst einmal die Frage, wer du bist. Selbstbewusster zu sein wird dir dann freilich auch dabei helfen, mehr Selbstvertrauen zu schöpfen und selbstsicherer zu werden, denn selbstbewusster zu sein, bedeutet auch sich besser zu kennen, sich zu akzeptieren und damit Stärke in dir selbst zu finden. Darum soll es dann auch in diesem Artikel gehen. Wie finde ich mich, akzeptiere ich mich, wie werde ich selbstbewusster genau dadurch und schöpfe damit auch Selbstvertrauen.

Ein Blick zurück für die Zukunft

Ein abgeschlossener Prozess wird das wahrscheinlich nie sein. Wir können uns nicht perfekt kennen. Ich selbst musste diese Erfahrung erst kürzlich wieder machen. Dabei glaube ich mich sehr gut zu

08
October
2012

Mittel und Wege gegen eine leichte Depression

Was du gegen depressive Phasen unternehmen kannst und solltest.

Gleich von vornherein möchte ich sagen: Was nun kommt, ist kein Heilmittel gegen eine richtig ausgewachsene Depression, sondern vielmehr ein Ratgeber, um aus unseren schwächeren depressiven Phasen zu kommen und uns vor ihnen zu wappnen.

Wenn du tatsächlich Anzeichen einer starken Depression bei dir erkennst, wie totale Appetit- und Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit und Motivationslosigkeit, dann ist es wichtig, einen studierten Psychologen aufzusuchen. Eine richtige Depression ist eine Krankheit, die ärztliche Hilfe benötigt, und Arzt bin ich leider nicht.

Wobei ich dir aber helfen kann ist, aus einem vorübergehenden Loch der Traurigkeit zu klettern. Leichte Depressionen sind etwas total Natürliches und jeder Mensch erfährt sie in seinem Leben irgendwann mal. Viele erleben depressive Phasen sogar mehrmals pro Jahr – und wer kennt sie nicht, die immer wiederkehrenden Winterdepressionen. Wenn die kalten Tage kommen, verkriechen wir uns in unseren Wohnungen und sehen im wahrsten Sinne des Wortes keine Sonne mehr. Ich selbst bin auch so ein Mensch, der im Herbst und Winter anfällig für Schwermut wird, aber mittlerweile habe ich das eigentlich ganz gut im Griff. Falls es dir noch nicht so einfach fällt, kann ich dir ja vielleicht helfen, mit diesen Phasen besser umzugehen.

Woher wir eine leichte Depression bekommen können

Es gibt ganz verschiedene Arten und Gründe für unsere Depressions-Phasen.

01
October
2012

Positiv denken gegen ein schlechtes Leben

Warum positiv denken so wichtig ist und wie es unser Leben tatsächlich aktiv beeinflusst.

Okay, wenn ich dir erzähle, dass positiv denken etwas ist, was unsere Lebensqualität verbessert, dann erzähle ich dir wahrscheinlich nichts Neues. Mittlerweile hat jeder davon gehört und jeder bekommt es auch immer wieder gesagt. Dabei ist es manchmal gar nicht so einfach, positiv zu denken. Eines der Dinge im Leben, die leichter gesagt als getan sind – jedenfalls am Anfang. Wenn man erst einmal drin ist, dann läuft das positive Denken wie von allein.

Was ich heute machen möchte, ist, zu erklären, wie positives Denken unser Leben tatsächlich aktiv beeinflusst. Unsere Gedanken beeinflussen nämlich unser Handeln, nicht nur bewusst sondern auch ganz unbewusst. Unsere Einstellung, unsere Glaubenssätze, unser alltägliches Denken, all das lenkt uns ganz subtil in verschiedene Bahnen und entscheidet darüber, was mit uns und unserem Leben geschieht. Das Geheimnis, was dahinter steht, sind die sogenannten selbsterfüllenden Prophezeiungen.

24
September
2012

Die Macht der Gedanken

Über Glück und Unglück wird in unserem Kopf entschieden – Über die Macht der Gedanken!

Heute möchte ich dir erklären, warum dein Glück in deinen Händen liegt. Vielmehr in deinem Kopf. Ich möchte dir erklären, wie du mithilfe der Macht der Gedanken zu einem glücklicheren Leben kommen kannst.

Fragst du dich auch manchmal, woran es liegt, dass manche Menschen scheinbar immer glücklich sind und andere wiederum ständig vom Pech verfolgt scheinen? Hast du auch einen dieser Menschen in deinem Umfeld, dem irgendwie alles gelingt, der regelrecht vom Glück verfolgt scheint? Du selbst dagegen musstest immer wieder Rückschläge einstecken, fühlst dich unglücklich oder vom Erfolg verlassen? Mir selbst ging es mal genauso. Wenn ich die Menschen in meinem Umfeld betrachtet habe, dann ging es einigen von ihnen immer besser, ich konnte richtig neidisch werden. Ich fand es ungerecht. Warum die und nicht ich? Das hab ich mich immer wieder gefragt. Irgendwann begann ich mich intensiv mit der Glücksforschung zu beschäftigen. Ich suchte nach dem Sinn des Lebens, nach einer Lösung und Antwort auf meine Probleme und Fragen.

Wie die Macht der Gedanken unser Leben lenkt

Ich habe in dieser Zeit viel gelesen, habe interessante Leute getroffen, war auf dem französischen Jakobsweg, um mich selbst zu finden. Ich habe viel gelernt auf meinem Weg, aber eine Sache gehört noch heute zu den wichtigsten überhaupt.

Berichte & Auftritte in Rundfunk und Presse

Radio Regenbogen

Einige der beliebtesten Artikel unserer Leser

Finde hier spannende Artikel zu den Themen Glück, Mentaltraining, Selbstliebe und Motivation!

Was will ich wirklich

Motivation

Ziele setzen und erreichen

Erfolgreiche Kommunikation

Mehr Selbstvertrauen

Glaubenssätze

Erfolgreich sein

Kostenloses Coaching

300 Tage Dauercoaching wirklich kostenlos?

Danny

Mal ganz offen: Wir Menschen suchen doch ständig den Haken oder?

Wo ist hier der Haken?

Einfache Antwort: Es gibt KEINEN! Über 15.000 Menschen haben ...WEITERLESEN