Posts Tagged ‘Glück’

22
April
2013

The Secret – Das Geheimnis entlüften

Seit Jahrhunderten fragen sich Menschen, wie unser Leben funktioniert – The Secret lüftet das große Geheimnis.

Eigentlich hat die Suche nach dem Glück und die Frage danach, wie Leben und Glück funktionieren und miteinander harmonieren, schon mit dem Beginn der Menschheit angefangen. In dem Film The Secret haben nun Erfolgscoachs, Beziehungs- und Motivationstrainer ihre Lösung zusammengefasst. Das Ergebnis ist so einfach wie genial – und trotzdem wissen bisher nur wenige davon. Bevor ich aber weiter auf den Film eingehe, möchte ich dir eine kleine Geschichte erzählen. Sie zeigt im Wesentlichen, dass das, was im Film gezeigt wird, tatsächlich in der Realität funktioniert.

The Secret in der Realität

Ein alter Freund von mir hat sich schon in seiner Jugend mit der Frage beschäftigt, wie man denn glücklich werden kann. Er hatte eine ziemlich schwere Kindheit, wurde mehrfach misshandelt und litt später an starken Depressionen.

08
April
2013

Wieder glücklich werden mit Hectors Hilfe

Ein paar einfache Tipps und schon bald kannst du wieder glücklich werden.

Heute möchte ich dir gerne etwas über ein Buch erzählen, welches mir in einer schweren Zeit sehr geholfen hat, in der es mir schlecht ging und ich irgendwie wieder glücklich werden musste. Dieses Buch hat auch den Anfang gesetzt für meine weitere Auseinandersetzung mit Literatur zum Thema Glück. Es ist ein in einfachem Stil geschriebenes Buch, keine Fachliteratur, sondern vielmehr eine kleine Geschichte über einen französischen Psychologen, der sich aufmacht herauszufinden, was die Menschen glücklich macht. Diese Geschichte hat mich so beeindruckt und an mich selbst erinnert, da ich genau das auch immer herausfinden wollte, dass ich noch heute von diesem Buch schwärme und es häufig an gute Freunde verschenke.

07
January
2013

Wie man sein eigenes Glück erkennen kann

Manchmal muss man nur sein eigenes Glück erkennen, denn es ist schon da

In den großen Industriemetropolen und Finanzzentren gibt es heutzutage interessante Dinge zu beobachten. Wenn du in einer größeren Stadt wohnst, stell dich mal an den Straßenrand in einem der Business-Zentren und beobachte die Leute. Es sind viele Anzugträger unterwegs, die teure Sachen tragen und teure Autos fahren. Sie sind ganz oben auf der Karriereleiter oder zumindest auf dem Weg dahin – aber macht sie das glücklich? Sein eigenes Glück erkennen kann man häufig, wenn man sein Leben mal mit dem von anderen vergleicht.

Schon in der Schule oder im Elternhaus hören wir häufig: Wenn du da oben bist, dann hast du es geschafft! Dann musst du dir keine Sorgen mehr machen! Kennst Du dies auch? Dann frage ich mich aber, warum die meisten Businessmenschen, die ich dort auf der Straße erblicke so unglücklich aussehen. Selten sehe ich sie lachen, häufig müde und oft in Stress. Stress und Hektik. Viele von Ihnen arbeiten mehr als 60h in der

17
December
2012

Was macht uns glücklich?

Ich hab mich mal schlau gemacht und nachgeforscht: Was macht uns glücklich?

Die Frage nach dem Glück ist ja eine, die wir uns schon seit Menschengedenken stellen: Was macht uns glücklich? Ich habe mich mal schlau gemacht und versucht herauszufinden, was es denn eigentlich ist, was uns glücklich macht. Das klingt jetzt vielleicht so, als hätte ich mich nur kurz mal hingesetzt, aber eigentlich beschäftige ich mich schon seit Jahren mit diesem Thema, lese Bücher und wissenschaftliche Artikel dazu, frage aber auch im Freundes- und Bekanntenkreis rum, lese in Foren und auf Internetportalen und natürlich hat mir auch die CHANGE hier und die vielen Arbeiten vor mir geholfen eine Antwort zu finden. Schließlich ist es eine der essentiellsten Fragen in unserem Leben, sicher hast du dich das auch (und nicht nur einmal) schon gefragt: Was macht uns eigentlich glücklich?

Was sagt denn die Forschung zum Glück?

Es gibt zahlreicher Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, alle kommen aus ganz verschiedenen Richtungen. Neurowissenschaften, Sozialforscher, Psychologen – irgendwie haben ja alle

22
October
2012

Ein einfacher Rat zum glücklich sein

Glücklich sein heißt auch, mit schwierigen Situationen umgehen zu können

 Was wäre, wenn du jetzt deinen Job verlieren würdest? Oder wenn du schwer krank werden würdest? Was wäre, wenn plötzlich deine Wohnung ausbrennen würde? Würdest du dann noch glücklich sein? Wenn du diese Antwort mit ja beantworten kannst, dann ist der folgende Text vielleicht nur eine interessante Nebenlektüre für dich. Wenn aber nicht, dann kann er dir guter Rat und Helfer sein, denn was er zeigt ist folgendes: Glücklich sein braucht gar nicht viel! Wenn du das begriffen hast, bist du gut vorbereitet auf mögliche Schicksalsschläge – und irgendwann ereilen sie uns alle mal.

Zum glücklich sein, sind die meisten Bedingungen irrelevant

Gleich vorweg: Die meisten Bedingungen? Prinzipiell könnte man sogar sagen alle, aber das gilt nur für die wenigsten. Was ich damit meine ist, dass ein buddhistischer Mönch

08
October
2012

Mittel und Wege gegen eine leichte Depression

Was du gegen depressive Phasen unternehmen kannst und solltest.

Gleich von vornherein möchte ich sagen: Was nun kommt, ist kein Heilmittel gegen eine richtig ausgewachsene Depression, sondern vielmehr ein Ratgeber, um aus unseren schwächeren depressiven Phasen zu kommen und uns vor ihnen zu wappnen.

Wenn du tatsächlich Anzeichen einer starken Depression bei dir erkennst, wie totale Appetit- und Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit und Motivationslosigkeit, dann ist es wichtig, einen studierten Psychologen aufzusuchen. Eine richtige Depression ist eine Krankheit, die ärztliche Hilfe benötigt, und Arzt bin ich leider nicht.

Wobei ich dir aber helfen kann ist, aus einem vorübergehenden Loch der Traurigkeit zu klettern. Leichte Depressionen sind etwas total Natürliches und jeder Mensch erfährt sie in seinem Leben irgendwann mal. Viele erleben depressive Phasen sogar mehrmals pro Jahr – und wer kennt sie nicht, die immer wiederkehrenden Winterdepressionen. Wenn die kalten Tage kommen, verkriechen wir uns in unseren Wohnungen und sehen im wahrsten Sinne des Wortes keine Sonne mehr. Ich selbst bin auch so ein Mensch, der im Herbst und Winter anfällig für Schwermut wird, aber mittlerweile habe ich das eigentlich ganz gut im Griff. Falls es dir noch nicht so einfach fällt, kann ich dir ja vielleicht helfen, mit diesen Phasen besser umzugehen.

Woher wir eine leichte Depression bekommen können

Es gibt ganz verschiedene Arten und Gründe für unsere Depressions-Phasen.

10
September
2012

Wie kann ich glücklich leben?

Über eine Weisheit, mit der man glücklich leben kann.

Witzigerweise war es eine britische Komödie über ein kleines Dorf, was anfängt Marihuana anzubauen, in der ich dieses Zitat zum ersten Mal gehört habe. Ein Zitat, nach dem ich lebe, und nicht nur lebe sondern glücklich lebe. In diesem Film war es ein Pfarrer, der dieses Zitat einer Frau in Unglück mit auf den Weg gab, und obwohl es in dem Film auf den Herrn, also eher christlich angehaucht, bezogen war, kann man meines Erachtens nach diesem Zitat leben, ganz egal welcher Religion man angehört, oder ob man einer angehört. Doch nun genug der langen Vorrede, hier ist mein heutiger Wegbegleiter für ein glückliches Leben:

„Herr, gib mir die Kraft, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann

und die Weisheit, zwischen beiden zu unterscheiden.“

In diesem Zitat steckt eine ganze Lastwagenladung an Weisheit, obwohl es doch so kurz ist. Wenn du dieses Zitat verinnerlicht hast und anfängst danach zu leben, dann verspreche ich dir, wirst du auf Dauer auch glücklich leben.

Glücklich leben mit der Kraft, die dir gegeben

06
August
2012

Das Geheimnis – Was macht glücklich?

Die große Frage, die uns seit Menschengedenken verfolgt: Was ist es eigentlich; was macht glücklich?

Wir stellen uns diese Frage so häufig. Du Dir sicher auch hin und wieder, oder? Besonders in Zeiten, in denen wir uns irgendwie unzufrieden fühlen und nicht so richtig wissen, was uns fehlt. Ich hatte dies selbst eine ganze Zeitlang erlebt. Nicht zu wissen was Sache ist. Es ist nun gut 2 Jahre her, es war mitten im Sommer als es mir das erste mal bewusst aufgefallen ist: ich bin Unzufrieden: Eine recht lange Zeit war ich dies aber auch unsicher und ich wusste nicht wie es weitergehen sollte.

Also meine Frage an mich und die Welt: Was macht glücklich? Was ist das große Geheimnis, das all die Menschen zu hüten scheinen, die jeden Tag vor Glück sprühen? Eins kann ich schon mal verraten: Eine große Antwort, die allgemeingültig ist und all unsere Probleme auf einen Schlag löst, gibt es leider nicht. Dazu ist das ganze Thema viel zu komplex und irgendwie auch zu kompliziert. Es gibt aber einige Dinge, die erwiesener Maßen unser persönliches Glück unterstützen können. Und auch, wenn die meisten diese Dinge schon kennen, manchmal ist es gar nicht so verkehrt, sie wieder ins Gedächtnis gerufen zu bekommen.

Was macht glücklich? –

16
July
2012

Deines eigenen Glückes Schmied – denn Glück entsteht im Kopf!

Warum wir unser Schicksal selbst in der Hand haben oder einfach: Glück entsteht im Kopf!

Ein weiser Mann hat mal gesagt: „Wir sind, was wir denken.“ Und damit lag er gar nicht so verkehrt. Eigentlich hat er den Nagel sogar ziemlich genau auf den Kopf getroffen. Und genau deshalb will ich heute erklären, was ich damit meine, wenn ich sage: Glück entsteht im Kopf. Es ist einer dieser Sätze, die so einfach zu sagen und so schwierig zu verstehen, bzw. umzusetzen sind. Glück. Eines der stärksten Wörter, die die deutsche Sprache kennt. Alle reden davon und für jeden ist es irgendwie etwas anderes. Viele haben das Gefühl, kein Glück zu haben… nicht glücklich zu sein. Häufig hört man: „Ich habe einfach Pech gehabt, schau dir doch mein Leben an!“ – Wenn mir Leute das sagen, dann tue ich genau das. Ich schaue auf ihr Leben und nicht selten kann ich nur sagen: „Und? Es ist doch alles da, ich sehe gar kein Problem!“ – Glück, das ist etwas, was weniger von äußeren Umständen, denn von dir selbst abhängig ist. Glück…entsteht im Kopf!

Was heißt das: Glück entsteht im Kopf?

Um glücklich zu werden, muss man zuallererst einmal definieren, wovon man überhaupt spricht. Was ist Glück eigentlich? Wenn man Leute auf der Straße fragt, dann antworten die meisten mit ähnlichen Sachen. Familie. Liebe. Erfolg. Finanziell unabhängig zu sein. Einen guten Job haben. Gesundheit. Natürlich gibt es immer mal wieder andere Nennungen und für jeden einzelnen ganz individuelle Dinge, die man für sein persönliches Glück braucht, aber diese Sachen hört man doch am häufigsten.

11
June
2012

Wie führe ich ein glückliches Leben?

Was ist eigentlich Glück? Was ein glückliches Leben? Und wie kann man es erreichen?

Man liest es immer und überall, Zeitschriften, Bücher, im Internet. Die ganze Welt scheint sich mit der Frage zu beschäftigen: Wie führe ich ein glückliches Leben? Ich selbst habe mich das auch sehr lange gefragt. Das Leben, es ist zu kurz, um kein glückliches zu führen, dachte ich mir. Und so denke ich immer noch. Ich habe lange gebraucht, um meine Antwort auf diese Frage zu finden und letztlich muss jeder seine eigene, ganz persönliche Antwort finden. Was ich allerdings heute machen möchte, ist ein Stück des Weges mit dir zu gehen. Ein Stück des Weges zu deinem glücklichen Leben!

Wie führe ich…halt, was IST eigentlich ein glückliches Leben?

Jeder will es, jeder hat schon mal davon gehört – aber keiner weiß, wie es eigentlich aussieht. Ständig wird einem gesagt: „Werde glücklich!“, „Führe ein glückliches Leben!“, aber hat sich schon mal einer gefragt, wie so ein glückliches Leben überhaupt aussieht? Wir streben nach einer Sache, die wir nicht kennen, wie sollen wir sie da erreichen? Mit dem glücklichen Leben ist es wie in wissenschaftlichen Diskursen: Bevor man über eine Sache diskutiert, muss man sie erst einmal definieren.

Für mich klang die Phrase „Glückliches Leben“ irgendwie immer zu hochtrabend. Glück, das war so ein unerreichbares Wort, ganz weit oben über mir, etwas beinahe göttliches, was jeder haben möchte und keiner haben kann. Glück wird immer groß geschrieben. Aber ich wollte das doch gar nicht, ich wollte nicht nur streben nach etwas, was weit weg von mir war.

Berichte & Auftritte in Rundfunk und Presse

Radio Regenbogen

Einige der beliebtesten Artikel unserer Leser

Finde hier spannende Artikel zu den Themen Glück, Mentaltraining, Selbstliebe und Motivation!

Was will ich wirklich

Motivation

Ziele setzen und erreichen

Erfolgreiche Kommunikation

Mehr Selbstvertrauen

Glaubenssätze

Erfolgreich sein

Kostenloses Coaching

300 Tage Dauercoaching wirklich kostenlos?

Danny

Mal ganz offen: Wir Menschen suchen doch ständig den Haken oder?

Wo ist hier der Haken?

Einfache Antwort: Es gibt KEINEN! Über 15.000 Menschen haben ...WEITERLESEN