17
September
2012

Persönliche Ziele setzen

Setze dir persönliche Ziele und steigere deine Lebensqualität durch mehr Energie im Alltag!

Hast du Ziele? Ganz persönliche Ziele? Weißt du, was du im Leben erreichen willst, was du in den nächsten Tagen und Wochen erreichen willst? Dann kann ich dir jetzt nur die Hand geben und sagen: „Gut so!“, dann brauchst du hier nicht weiterlesen. Dieser Artikel richtet sich nämlich nur an diejenigen, die sich ziellos fühlen. Diejenigen, die das Gefühl haben, ohne persönliche Ziele durchs Leben zu gehen und eigentlich nicht so recht zu wissen, wohin mit sich und ihrem Leben. Bist du einer von denen? Dann rate ich dir, hier weiterzulesen, denn dann könnte das, was ich jetzt schreiben werde, sehr nützlich für dich sein.

Warum du persönliche Ziele brauchst

Ziele haben im Leben, ist wichtig, sehr wichtig sogar. Persönliche Ziele zu haben, ist in etwa so wie einen Sinn im Leben zu haben, hast du sie nicht, dann fühlt sich dein Leben irgendwie sinnlos an. Wir Menschen brauchen persönliche Ziele, wir brauchen etwas, auf das wir hinarbeiten können. Wusstest du, dass die meisten aller Lotto-Gewinner nach nicht mal einem Jahr unglücklich werden (und zudem den ganzen Gewinn verloren haben)? Das liegt einfach daran, dass uns ein riesiger Haufen Geld zwar auf den ersten Blick gefällt, aber vielen von uns die persönlichen Ziele nimmt. Die meisten Menschen arbeiten nämlich für materielle Güter, und wenn sie plötzlich alles kaufen können, was sie wollen, dann haben sie nichts mehr, worauf sie hinarbeiten können. Es ist, als würde man sehr viel Geld gegen den Sinn des Lebens tauschen. Damit hat man am Ende auch nichts gewonnen.

Wichtiger als Geld und andere Reichtümer ist nämlich, seinem Leben einen Sinn zu geben. Wer keinen Sinn im Leben hat, der fragt sich häufig, warum er überhaupt hier ist und welchen Sinn es macht zu leben. Persönliche Ziele zu haben, ist also die Quintessenz eines erfüllten Lebens.

Von den großen, den mittleren und den kleinen persönlichen Zielen

Ich hatte mal einen Chef, der mir genau das beigebracht hat: Es ist wichtig kurzfristige und langfristige Ziele zu haben. Ich habe damals auf Provision gearbeitet, und um mich selbst zu motivieren, musste ich mir Ziele setzen. Er meinte, ich sollte mir ein Limit setzen, was ich erreichen muss und dann kann ich mich belohnen mit etwas, was ich gerne haben möchte. Für mich war das in diesem Moment ein neuer Anzug, für ihn ein neues Auto. Die Differenz zwischen unseren persönlichen Zielen war riesig, aber darum ging es nicht. Es ging darum, sich für einen bestimmten Zeitraum, wie eine Woche, einen Monat oder ein halbes Jahr, persönliche Ziele zu setzen. Wenn man das erst einmal getan hat, dann hat man diese Ziele immer wieder vor Augen und weiß, worauf man hinarbeitet.

  • Neben diesen wöchentlichen oder monatlichen persönlichen Zielen, ist es immer gut sich Tag für Tag kleine Ziele zu setzen. Zum Beispiel kannst du dich jeden Abend hinsetzen und dir einen kleinen Plan für den nächsten Tag machen. Was muss gemacht werden, was willst du machen? Setze dir erreichbare Ziele, die du auch tatsächlich schaffen kannst. Um dich zu motivieren, kannst du dir kleine Belohnungen setzen. „Wenn ich morgen früh joggen gehe, dann gibt’s abends Pizza und Filme“, oder so ähnlich. Das hängt ganz von dir ab. Aber sei strikt in deinem Regime gegen dich selbst. Falls du deine Ziele nicht einhältst, kann es auch keine Belohnung geben, sonst klappt es nicht.
  • Dann gibt es noch die ganz großen, langfristigen persönlichen Ziele. Was möchtest du auf lange Sicht in deinem Leben erreichen? Worauf arbeitest du hin, wo siehst du dich in 10 Jahren, 20 Jahren? Gibt es einen Traum, den du schon hast, seitdem du ein Kind warst? Wenn du ihn wirklich erreichen willst, dann setze ihn dir als persönliches Ziel und fang an darauf hinzuarbeiten. Du kannst zum Beispiel Zwischenetappen einbauen. „Bis dann und dann muss ich das geschafft haben, bis dann und dann jenes…“ So kommst du deinem Ziel Stück für Stück näher und gibst deinem Leben einen Sinn.

Vergiss niemals, wie wichtig es ist, persönliche Ziele zu haben, denn sie geben unserem Leben einen Sinn und machen es lebenswert! Durch sie bekommen wir die Kraft und Energie, jeden Tag aufzustehen und unser Leben so zu leben, wie wir es verdienen.

In diesem Sinne, alles Gute!

Der Robin

Crashkurs jetzt anfordern!

Autor: Jan
Kategorie: Erfolg, Motivation, Wissen, Organisation und Lernen, Ziele

Tags: , , , , ,

Trackback from your site.

Kommentare (1)

  • Jehn
    26/10/2015 at 11:59 |

    Hallo Danni!
    Finde deine Prsentation
    umwerfend. Gruß Gerhard Jehn

Kommentar hinterlassen:

Berichte & Auftritte in Rundfunk und Presse

Radio Regenbogen

Einige der beliebtesten Artikel unserer Leser

Finde hier spannende Artikel zu den Themen Glück, Mentaltraining, Selbstliebe und Motivation!

Was will ich wirklich

Motivation

Ziele setzen und erreichen

Erfolgreiche Kommunikation

Mehr Selbstvertrauen

Glaubenssätze

Erfolgreich sein

Kostenloses Coaching

300 Tage Dauercoaching wirklich kostenlos?

Danny

Mal ganz offen: Wir Menschen suchen doch ständig den Haken oder?

Wo ist hier der Haken?

Einfache Antwort: Es gibt KEINEN! Über 15.000 Menschen haben ...WEITERLESEN